Wetterschutzdächer und Einhausungen

Wetterschutzdächer sind Konstruktionen, die auf einer Unterkonstruktion aus Gerüstbau- bzw. Stahlbauelementen über ein vorhandenes Bauwerk gesetzt werden, um das Bauvorhaben vor Witterungseinflüssen bei Sanierungsarbeiten zu schützen. So kann jederzeit garantiert werden, dass die Arbeiten am Bauvorhaben unabhängig von Witterungsverhältnissen stattfinden können.

Wetterschutzdächer gibt es als Gerüstsystem oder als systemfreie Variante, was jeweils an die Bedürfnisse des Bauvorhabens angepasst werden kann.
 

Einhausungen schützen die Umwelt vor Staub, Dreck und Lärmeinflüssen. Sie bestehen meist aus Staubschutznetzen, Gerüstschutzplanen oder aus Holzverplankungen. Gleichzeitig können Arbeiten am Bauvorhaben unabhängig von Witterungseinflüssen garantiert werden.

Leipzig

Gerüstbau Döhne & Kreyß GmbH
An der Bahn 11
04319 Leipzig

 

 

Telefon:

+49 341 5205803

Telefax: 

+49 341 5205805

E-Mail: 

info@doehne-geruest.de